Wahlkampfauftakt in Augsburg

e27045e9dd

 

Gemeinsam mit MdB Klaus Ernst und Bezirksrat Frederik Hintermayr habe ich gestern das Klinikum Augsburg besucht. Wir haben uns dort über die Transformation zur Uniklinik informiert. Eines ist mir mal wieder klar geworden: Wir brauchen ein Umdenken in der Gesundheitspolitik. Es stimmt an unserem System etwas nicht, wenn Kliniken wie eine Firma geführt werden müssen und die Kosten letztlich immer den Ausschlag geben – schließlich geht es um Menschen!

Anschließend haben wir gemeinsam den Wahlkampf von  DIE LINKE Augsburg eröffnet. Es war eine tolle Veranstaltung. Frederik hat insbesondere auf die Situation im Pflegebereich verwiesen, Klaus hat eingehend die (Un)-sozialpolitik beleuchtet und ich bin auf die Thematik der sachgrundlosen Befristungen eingegangen – diese gehören abgeschafft! Dies sieht auch der Kanzlerkandidat der SPD, Martin Schulz, so. Trotzdem wurde ein entsprechender Antrag der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag im Ausschuss Arbeit und Soziales mit den Stimmen von CDU/CSU und SPD abgelehnt. Wie glaubwürdig ist das? Eines ist klar: Nur mit einer starken LINKEN kann es mehr soziale Gerechtigkeit geben.
Wir werden schon mehr – aber wir müssen noch viel mehr werden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s