Liebe setzt sich durch – Ehe endlich für alle geöffnet!

Stracke blamabel für Kaufbeuren

Der Bundestag hat heute die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare geöffnet. Susanne Ferschl, Bundestagskandidatin der LINKEN in Kaufbeuren erklärt dazu „Ich freue mich sehr, dass das Parlament sich zu diesem längst überfälligen Schritt entschieden hat. DIE LINKE kämpft schon seit Jahren für die Eheöffnung, auch gegen die Verzögerungstaktik der SPD. Endlich wurde erreicht, was sich der Großteil der Bevölkerung wünscht: der Schutz der Familie für alle. Heute wurde ein Stück staatliche Diskriminierung beendet. Dadurch gewinnt die gesamte Gesellschaft. Ein historischer Tag!“

Als blamabel für den Wahlkreis beurteilt Ferschl, dass CSU-MdB Stracke, der direkt gewählte Abgeordnete für Kaufbueren-Ostallgäu, gegen die Ehe für Alle gestimmt hat. „Während einige seiner Fraktionskollegen und -kolleginnen heute für eine offene und tolerante Gesellschaft stimmten, entschied sich Stracke dagegen. Dies zeigt deutlich: Stracke steht für rückständige Politik und hält an der Diskriminierung von gleichgeschlechtlichen Paaren fest.“

19577213_10154416852270683_6047680070464792067_o

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s